Flüchtlinge im Krieg

Uns ist wichtig, wenn ein Krieg ausbricht, dass Kinder dann nicht mitkämpfen müssen. Sondern dass sie geschützt werden, auf der Flucht gut versorgt werden und eine Notunterkunft bekommen. Verletzte sollten extra versorgt werden und gut ernährt werden. Außerdem sollten Frauen und Kinder zuerst versorgt werden. Etwa jeder dritte Mensch, der flüchtet, ist noch nicht volljährig – also noch nicht erwachsen. Meistens verlassen Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern die Heimat, aber es kommt auch vor, dass Kinder und Jugendliche alleine ihre Heimat verlassen müssen. Man sagt auch zu diesen Kindern unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, weil sie ganz auf sich allein gestellt sind und keine elterliche Fürsorge haben. Diese Kinder brauchen besonderen Schutz und Fürsorge!!!

k-krie janne
von Janne

Uns ist das Kinderrecht wichtig, weil in vielen Ländern Krieg herrscht und Kinder darunter am meisten leiden. Weil die Kinder mitkämpfen müssen und wenig zu essen haben. Schutz im Krieg ist uns wichtig, weil in armen Ländern die Kinder ausgebeutet werden und mitkämpfen müssen!!! Verletzte Kinder werden nicht medizinisch versorgt und kriegen nicht genügend Essen und Trinken.

Von: Ole und Tim

Informationen und Quelle: http:// www.demokratiewebstatt.at

3 Gedanken zu „Flüchtlinge im Krieg

  1. ….und wir in Deutschland müssen noch viel mehr Flüchtlinge aufnehmen, sie gut unterbringen, dafür sorgen, dass sie genug zu essen haben und ihnen helfen, die vielen schlimmen Erlebnisse hinter sich zu lassen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *